Die PVS für Menu

Mehrfachberechnung der GOÄ-Ziffer 3 bei ausschließlicher telefonischer Beratung bis 31.03.2021 verlängert

telefonische Beratung

Zur mehrfachen Berechnung der GOÄ-Ziffer 3 für längere telefonische Beratungen im Rahmen der Covid-19-Pandemie hat die Bundesärztekammer (BÄK) gemeinsam mit der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), dem PKV-Verband und den Trägern der Kosten in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach beamtenrechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder eine Analogabrechnungsempfehlung veröffentlicht.

Weiterlesen

COVID-19 Pauschale für D-Ärzte verlängert bis 31.03.2021

COVID-19-Pandemie Hygienepauschale D-Arzt

Gemäß Veröffentlichung auf der Homepage der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) wurde die Hygienepauschale in Höhe von 4,- € für den Mehraufwand beim COVID-19 Infektionsschutz für ambulante Behandlungen im Rahmen des Durchgangsarztverfahrens bis zum 31.03.2021 verlängert.

 

Weiterlesen

Hygienepauschale Nr. 245 GOÄ analog bis 31.03.2021 verlängert – nun nur noch im Rahmen einer ambulanten Behandlung

COVID-19-Pandemie Hygienepauschale

Aufgrund der Entwicklung des aktuellen Infektionsgeschehens haben die Bundesärztekammer (BÄK), der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) und die Beihilfekostenträger ihre gemeinsame Analogabrechnungsempfehlung für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie analog der Nr. 245 GOÄ über den 31.12.2020 hinaus verlängert. Die neue Abrechnungsempfehlung gilt ab dem 01.01.2021 bis zum 31.03.2021 und ist...

Weiterlesen

Hygienepauschale Nr. 3010 GOZ analog bis 31.03.2021 verlängert

COVID-19-Pandemie Hygienepauschale

Bundeszahnärztekammer (BZÄK), PKV-Verband und Beihilfe von Bund und Ländern haben sich auf eine erneute Verlängerung der sog. Corona-Hygienepauschale bis 31. März 2021 verständigen können.

Weiterlesen

Analogabrechnungsempfehlung für den SARS-CoV-2-Antigen-Nachweis im Schnelltestformat

Labortest

Der Vorstand der Bundesärztekammer hat am 11.12.2020 eine vom Ausschuss „Gebührenordnung“ der Bundesärztekammer befürwortete Abrechnungsempfehlung für den SARS-CoV-2-Antigen-Nachweis im Schnelltestformat verabschiedet.

Weiterlesen

PVS Inside | Ausgabe 4/2020

PVS Inside | Ausgabe 4/2020

Die PVS Inside 4/2020 zeigt auf, wie die Arbeit der Korrespondenzabteilung Freiräume für Sie schafft und dabei das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient schützt. Darüber hinaus werfen wir einen Blick auf eine mögliche Datenschutzproblematik beim Faxversand von Befunden. Wie auch in den vergangenen Ausgaben ist die Corona-Pandemie auch in der aktuellen Ausgabe wieder präsent - Themen sind u.a. der Hygienezuschlag A245 sowie Fortbildungen...

Weiterlesen

Norddeutsche Qualität


Ob es um effiziente Lösungen für die Privatabrechnung oder kundenorientierte Services für die Arztpraxis geht – seit mehr als 90 Jahren stehen wir, die PVS/ Schleswig-Holstein • Hamburg, für echte Qualität, Wirtschaftlichkeit und Verlässlichkeit – auch in schwierigen Zeiten. Unsere Initiative „Norddeutsche Qualität“ bringt dies auf den Punkt. Im Rahmen unseres Qualitätsversprechens tüddeln wir nicht lange rum, sondern feilen kontinuierlich an...

Weiterlesen

Gebührenrechtliche Expertise – auch nach Rechnungserstellung


Wir schaffen Ihnen Freiräume und schützen das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient.

Weiterlesen

Chancen der Selbstverwaltung nutzen


Bald ist der 19. Deutsche Bundestag Geschichte. Noch nicht ganz klar ist, was von dieser Legislaturperiode im gesundheitspolitischen Gedächtnis bleibt. Corona, sicherlich! Aber vielleicht verdeckt die Covid-19-Pandemie am Ende eine Entwicklung, die viel früher eingesetzt hat.

Weiterlesen

Befunde faxen – ist das noch datenschutzkonform?


Gerade im Gesundheitswesen ist eine sichere Übertragung von Befunden, Arztbriefen sowie anderen medizinischen Unterlagen extrem wichtig.

Der Versand solcher Daten als Fax ist aus Sicht des Datenschutzes jedoch riskant. Die Informationen werden grundsätzlich unverschlüsselt übermittelt und sind daher, wie ein Telefonat oder eine unverschlüsselte E-Mail, auch „abhörbar“.

Weiterlesen