Die PVS für Menu

LiquidDoc 5.12.19 veröffentlicht

LiquidDoc - die Abrechnungssoftware der PVS

Die neue Version unserer Abrechnungssoftware LiquidDoc beinhaltet neben kleineren Bugfixes die Änderungen der Gebühren in der UV-GOÄ, im BG-NT und im DKG-NT. Darüber hinaus wurde das Verzeichnis der Berufsgenossenschaften zum Stand 01.10.2019 aktualisiert.

Weiterlesen

PVS/ Seminarbroschüre 2020 erschienen

PVS/ Seminarbroschüre 2020

Aufgrund des großen Interesses an unserem Schulungs- und Seminarprogramm in diesem Jahr haben wir für Sie auch in 2020 einen bunten und interessanten Mix an Themen zusammengestellt. Dieser reicht von klassischen Themen wie den GOÄ-Seminaren bis hin zu wichtigen monetären Themen wie z.B. der Wirtschaftlichkeit und Rendite in der Arzt-Praxis.

Weiterlesen

zifferdrei | Ausgabe 4/2019

zifferdrei | Ausgabe 4/2019

In der Ausgabe 4/2019 unseres Verbandsmagazins zifferdrei werden die Themen Personalführung und Online-Terminvereinbarung aus dem Blickwinkel des Praxismanagements betrachtet. Informationen zur Grundsteuerreform erhalten Sie im Themenbereich Praxis & Recht und im Bereich Praxisfinanzen erhalten Sie einen außergewöhnlichen Anlage-Tipp: Bier-Aktien.

Weiterlesen

PVS Inside | Ausgabe 4/2019

PVS Inside | Ausgabe 4/2019

Die letzte PVS Inside Ausgabe in 2019 beschäftigt sich u.a. mit der Abwehr negativer Bewertungen in Bewertungsportalen, der Aufklärungspflicht für Basistarif-Versicherte sowie dem GOÄ-Tipp zur Ziffer 5 "Faktorerhöhung".

Weiterlesen

Keine Experimente: Moderne Vergütung statt Einheits-Bürokratie


Berlin, 13. November 2019 - Für eine moderne Vergütung der ambulanten ärztlichen Versorgung soll die von der Bundesregierung berufene wissenschaftliche Kommission bis Ende 2019 Vorschläge unterbreiten. In einer gemeinsamen Erklärung erläutern die Bundesärztekammer, der Verband der Privaten Krankenversicherung und der Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen, wie dieses Ziel des Koalitionsvertrages in der Praxis am besten erreicht werden...

Weiterlesen

Re-Zertifizierungsaudit nach DIN EN ISO 9001:2015 bestanden


Nach der 2017 erfolgten Umstellung unseres Qualitätsmanagementsystems auf die DIN EN ISO 9001:2015 haben wir das diesjährige Re-Zertifizierungsaudit, ebenso wie das Überwachungsaudit im Jahr 2018, ohne Abweichungen (Nichtkonformitäten) erfolgreich bestanden.

Weiterlesen