Die PVS für Menu

Identifikation über Verimi

Um die Einrichtung Ihres Abrechnungskontos bei uns abschließen oder einen HVZ-Antrag bearbeiten zu können, sind wir gesetzlich verpflichtet, die Identität unseres Vertragspartners entsprechend des Geldwäschegesetzes (GWG) eindeutig festzustellen.

Hierzu können Sie bei unserem Partner Verimi eine kostenlose GWG-konforme Identifikation durchführen und das kostenlose Verimi-Wallet erstellen. Die Identifizierung kann hierbei über unterschiedliche Verfahren (VideoIdent, Bundespersonalausweis mit Online-Funktion, BankIdent) durchgeführt werden.

Nachfolgend haben wir Ihnen Hinweise und häufige Fragen zu diesem Prozess zusammengestellt, damit die Identifikation so einfach und problemlos wie nur möglich durchgeführt werden kann.

FAQ / häufige Fragen

Was kann ich machen, wenn die Vorgangsnummer für POSTIDENT abgelaufen ist?

Sofern Sie beim Aufruf des POSTIDENT-Links aus unserem Anschreiben die Fehlermeldung "Vorgangsnummer abgelaufen", wurde der Link von Ihnen bereits erstmalig aufgerufen und der Identifizeirungsvorgang (durch Eingabe von Vorname, Name und eMail) initialisiert.

In diesem Fall sollten Sie direkt von der Deutschen Post eine eMail erhalten haben. In dieser eMail befindet sich ein Link, mit dem Sie den einstmalig begonnenen Identifizierungsprozess erneut starten bzw. fortführen können.

Bei weiter andauernden Problemen wenden Sie sich bitte an unseren Mitgliederservice bzw. an Ihren Vertriebsansprechpartner.

 

 

« Go back

Ihre Ansprechpartner

... für Fragen & Informationen vor und während Ihrer Mitgliedschaft, Änderung Ihrer Mitgliedschaft oder vertragliche Angelegenheiten für Chefärzte / Kliniken / MVZ

 

Mitgliederservice

Service-Hotline für den Mitgliederservice04551 / 809-9022
Service-Fax für den Mitgliederservice04551 / 809-3282
mitgliederservice@pvs-se.de
Service-Chat

Cookie-Einstellungen