Die PVS für Menu

Praxis-Homepage ist wichtigstes Marketinginstrument

|   PVS Mosel Saar News

Wie erfahren potentielle Patienten von Ihnen und Ihren Leistungen? Wie erreichen Sie Ihre Wunschpatienten? Patienten zu gewinnen braucht mehr als nur ein schönes oder großes Praxisschild, einen Eintrag in die üblichen Branchenverzeichnisse oder die Empfehlung von Patient zu Patient. Laut der aktuellen Studie „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit“ ist die wichtigste Marketing-Maßnahme für Ärzte die Präsenz im Internet, dabei konnte die Praxis-Homepage ihre führende Stellung weiter ausbauen. Falls auch Sie sich mit dem Gedanken tragen, eine Praxis-Homepage zu etablieren, sollten Sie einige der folgenden Punkte berücksichtigen.

Website – aber richtig

Bevor Sie loslegen, überlegen Sie sich, nach welchen Informationen Ihr Patient sucht. Besprechen Sie im Praxisteam, welche Inhalte erwähnenswert sind. Bieten Sie spezielle Leistungen an, oder sind Experte auf einem Gebiet? Schreiben Sie darüber. Neben den Basics wie Sprechzeiten und Anfahrt überzeugen Sie Patienten besonders durch Individualität: Professionelle Fotos Ihrer Praxisräume, einen kurzen Praxisfilm und Informationen über die Qualifikation Ihres Teams schaffen Vertrauen. Überlegen Sie bereits in der Planungsphase, wer die Seite später aktuell halten soll: Besonders flexibel sind Sie mit benutzerfreundlichen Systemen wie z. B. WordPress. Dank der selbsterklärenden Oberfläche ist bereits nach kurzer Einarbeitung eine sichere Bedienung, auch durch Ihre Mitarbeiter, möglich.

Stolpersteine vermeiden

Vom Design und Menüführung, über die rechtlichen Besonderheiten, bis hin zur Verfügbarkeit auf Mobilgeräten gibt es bei der Websiteerstellung viele Stolpersteine: Beauftragen Sie deshalb einen Profi. Das ist zwar etwas teurer, aber Sie werden mit einem professionellen Webauftritt belohnt, bei dem sich die Investition durch die Gewinnung neuer Patienten auszahlt.

www.stiftung-gesundheit.de