Die PVS für Menu

Identifikation über POSTIDENT

Um die Einrichtung Ihres Abrechnungskontos bei uns abschließen oder einen HVZ-Antrag bearbeiten zu können, sind wir gesetzlich verpflichtet, die Identität unseres Vertragspartners entsprechend des Geldwäschegesetzes (GWG) eindeutig festzustellen.

Hierzu können Sie über die Deutsche Post eine kostenlose GWG-konforme Identifikation durchführen. Die Identifizierung kann hierbei über unterschiedliche Verfahren (VideoIdent, Bundespersonalausweis mit Online-Funktion, POSTIDENT in der Filiale) durchgeführt werden.

Nachfolgend haben wir Ihnen Hinweise und häufige Fragen zu diesem Prozess zusammengestellt, damit die Identifikation so einfach und problemlos wie nur möglich durchgeführt werden kann.

FAQ / häufige Fragen

/

Was ist bei der eID-Identifikation über POSTIDENT zu beachten?

Um die GWG-konforme Identifikation für unsere PVS starten zu können benötigen Sie einen persönlichen Link, den Sie von unserem Mitgliederservice oder Ihrem Vertriebsansprechpartner erhalten. Ein Identifizierung ohne diesen Link ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Für die Nutzung des POSTIDENT-Verfahrens durch eID sind darüber hinaus folgende Punkte zu beachten:

  • Für die Identifikation mittels eID ist darüber hinaus ein Smartphone mit NFC-Funktion und der POSTIDENT App bzw. ein PC/Mac mit der Software AusweisApp (Windows/Mac) in Kombination mit einem zugelassenen Kartenlesegerät notwendig. Die POSTIDENT App erhalten Sie im App Store bzw. im Play Store .
  • Zur Durchführung der eID-Identifizierung benötigen Sie Ihre selbstgewählte 6-stellige PIN. Falls Sie die PIN für Ihren Ausweis noch nicht vergeben haben können Sie mit der 5-stelligen Transport-PIN starten, die Sie im PIN-Brief zu Ihrem Ausweis erhalten haben. Während der Identifizierung können Sie dann die neue sechsstellige PIN setzen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen gültigen deutschen Personalausweis, einen gültigen elektronischer Aufenthaltstitel (Ausstellungsdatum nach dem 01.03.2013) oder eine Unionsbürgerkarte (eID-Karte) für Bürgerinnen und Bürger der EU und des EWR mit freigeschalteter eID-Funktion (Online-Ausweisfunktion) vorliegen haben.
    Falls Ihr Ausweisdokument nicht bei POSTIDENT durch Videochat akzeptiert wird, nutzen Sie gerne unser Verfahren POSTIDENT durch Filiale

Die Identifizierung über POSTIDENT mittels eID können Sie jeden Tag rund um die Uhr (24/7) durchführen - auch an Feiertagen.

Weitere Informationen zum POSTIDENT-Verfahren finden Sie direkt auf der Homepage der Deutschen Post.

Kategorie/Thema: POSTIDENT, CashDirect, Mitgliedschaft
Expert: Mitgliederservice (www.pvs-se.de/mitgliederservice)
Was ist bei der Identifizierung über POSTIDENT in der Filiale zu beachten?

Um die GWG-konforme Identifikation für unsere PVS starten zu können benötigen Sie einen persönlichen Link, den Sie von unserem Mitgliederservice oder Ihrem Vertriebsansprechpartner erhalten. Ein Identifizierung ohne diesen Link ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Nach Aufruf des Ihnen zur Verfügung gestellten Links können Sie Ihren persönlichen POSTIDENT-Coupon ausdrucken oder digital auf Ihrem Smartphone mit in die Filiale nehmen. Der Mitarbeiter in der Filiale übernimmt die Informationen aus dem Coupon und wird Ihr vorgelegtes Ausweisdokument überprüfen. Ihre Identifikationsdaten werden nach Ihrer Bestätigung digital an an die PVS/ Schleswig-Holstein • Hamburg übermittelt.

 

Für die Nutzung des POSTIDENT-Verfahrens in der Filiale sind folgende Auswiesdokumente zulässig:

  • Gültige deutsche Personalausweise (auch vorläufige)
  • Gültige deutsche Reisepässe (auch vorläufige)
  • Ausländische, dem deutschen Personalausweis entsprechende amtliche Identitätskarten und Reisepässe. Die Dokumente müssen u.a. ein Lichtbild und eine maschinenlesbare Zone (MRZ) enthalten.

Über die Filialsuche der Deutschen Post können Sie die nächstgelegene Filile finden, in der Sie sich identifizieren können. Aktivieren Sie hierzu im Filterbereich unter "Service auswählen" den Punkt POSTIDENT und lassen sich die entsprechenden Filialen anzeigen.

Weitere Informationen zum POSTIDENT-Verfahren finden Sie direkt auf der Homepage der Deutschen Post.

Kategorie/Thema: POSTIDENT, CashDirect, Mitgliedschaft
Expert: Mitgliederservice (www.pvs-se.de/mitgliederservice)
Was ist bei der Videoidentifikation über POSTIDENT zu beachten?

Sie können sich mittels POSTIDENT durch Videochat über die Deutsche Post identifizieren, indem Sie ein persönliches Gespräch mit einem Servicemitarbeiter führen, welcher Ihre Ausweisdaten verifiziert. Das VideoIdent-Verfahren steht Ihnen hierfür täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr (inkl. Feiertage) zur Verfügung.

Für die Nutzung des POSTIDENT-Verfahrens durch Videochat sind folgende Punkte zu beachten:

  • Bitte sorgen Sie vorab für eine ruhige und gut beleuchtete Umgebung
  • Stellen Sie eine schnelle und stabile Internetverbindung (3G, LTE oder WLAN) sicher
  • Halten Sie ein kamera- und tonfähiges Gerät (Smartphone, Tablet, PC/Laptop) bereit. Empfehlung: Download und Nutzung der POSTIDENT App im App Store bzw. im Play Store damit der Prozess noch einfacher und schneller abläuft
  • Aufgrund der Identifizierung im Rahmen des Geldwäschegesetzes wird Ihnen zusätzlich eine TAN per SMS an Ihre Mobilfunknummer geschickt. Bitte halten Sie dafür Ihr Mobiltelefon bereit
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein aktuelles Personaldokument (deutscher Personalausweis / Reisepass / dem deutschen Personalausweis entsprechende, amtliche Identitätskarten), welches noch mindestens 3 Monate gültig ist, vorliegen haben.
    Falls Ihr Ausweisdokument nicht bei POSTIDENT durch Videochat akzeptiert wird, nutzen Sie gerne unser Verfahren POSTIDENT durch Filiale

Um die GWG-konforme Identifikation für unsere PVS starten zu können benötigen Sie einen persönlichen Link, den Sie von unserem Mitgliederservice oder Ihrem Vertriebsansprechpartner erhalten.

Ein Identifizierung ohne diesen Link ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Weitere Informationen zum POSTIDENT-Verfahren finden Sie direkt auf der Homepage der Deutschen Post.

 

 

Kategorie/Thema: POSTIDENT, CashDirect, Mitgliedschaft
Expert: Mitgliederservice (www.pvs-se.de/mitgliederservice)
Was kann ich machen, wenn die Vorgangsnummer für POSTIDENT abgelaufen ist?

Sofern Sie beim Aufruf des POSTIDENT-Links aus unserem Anschreiben die Fehlermeldung "Vorgangsnummer abgelaufen", wurde der Link von Ihnen bereits erstmalig aufgerufen und der Identifizeirungsvorgang (durch Eingabe von Vorname, Name und eMail) initialisiert.

In diesem Fall sollten Sie direkt von der Deutschen Post eine eMail erhalten haben. In dieser eMail befindet sich ein Link, mit dem Sie den einstmalig begonnenen Identifizierungsprozess erneut starten bzw. fortführen können.

Bei weiter andauernden Problemen wenden Sie sich bitte an unseren Mitgliederservice bzw. an Ihren Vertriebsansprechpartner.

 

 

Kategorie/Thema: POSTIDENT, CashDirect, Mitgliedschaft


Ihre Ansprechpartner

... für Fragen & Informationen vor und während Ihrer Mitgliedschaft, Änderung Ihrer Mitgliedschaft oder vertragliche Angelegenheiten für Chefärzte / Kliniken / MVZ

 

Mitgliederservice

Service-Hotline für den Mitgliederservice04551 / 809-9022
Service-Fax für den Mitgliederservice04551 / 809-3282
mitgliederservice@pvs-se.de
Service-Chat

Cookie-Einstellungen