Die PVS für Menu

QMS − verbesserte Qualität durch einheitliche Standards

Anke Kretschmer, Qualitätsauditorin und -managerin (TÜV®), PVS Niedersachsen

Seit Januar 2011 müssen alle Arztpraxen ein internes Qualitätsmanagementsystem (QMS) im Einsatz haben. Ziel ist es, die organisatorischen Abläufe transparenter zu machen, Kosten zu reduzieren, Fehler zu vermeiden und vor allem die Qualität der Dienstleistung und damit die Zufriedenheit der Patienten zu erhöhen. Aber was genau macht ein QMS aus? Welche Anforderungen müssen erfüllt werden, wie verläuft die Einführung und was bedeutet eine...

Weiterlesen

Datenschutz im Gesundheitswesen


Alles neu macht der Mai

Die Zeit läuft. Ab dem 28. Mai ersetzt die EU-Datenschutzgrundverordnung, kurz EU-DSGVO, die bisherigen nationalen Regelungen zum Datenschutz in allen Mitgliedsstaaten und erfordert umfangreiche Anpassungen bestehen - der nationaler Gesetze. Eine Neuregelung wurde notwendig, da die bislang geltende EU-Datenschutzrichtlinie von 1995 und damit aus einer Zeit stammt, zu der weder Google oder Facebook noch Cloud Computing...

Weiterlesen

Presseinformation: Wissenschaftliches Gutachten stellt klar: Einheitliche Gebührenordnung ist ein Irrweg - PVS Verband sieht sich bestätigt


Berlin (PVS Verband), 30. Januar 2018 – Bundesärztekammer und PKV Verband haben heute ein wissenschaftliches Gutachten zu der von der SPD in den Koalitionsverhandlungen geforderten Einführung einer einheitlichen Gebührenordnung für ärztliche Leistungen vorgelegt. Führende Juristen und Ökonomen weisen in der Studie „Einheitliche Vergütung im dualen Krankenversicherungssystem?“ nach, dass eine solche Gebührenordnung ein verfassungsrechtliches...

Weiterlesen

LiveChat als weiterer Kommunikationskanal

PVS/ LiveChat Logo

Die Zufriedenheit unserer Kunden und Mitglieder steht im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Sie ist Basis unseres gemeinschaftlichen Erfolges. Hierzu bieten wir unseren Kunden/Mitgliedern eine hohe Erreichbarkeit über diverse Kommunikationskanäle.

Weiterlesen

Bürgerversicherung - Eine Vielzahl von Praxen würde schließen


[Ärztenachrichtendienst] Wenn die Union die Bürgerversicherung auf der einen Seite ablehnt, darf sie sich auf der anderen Seite nicht auf die „Taschenspielertricks“ einer Einheitlichen Gebührenordnung einlassen, warnt Dr. Jochen-Michael Schäfer im Kurzinterview mit dem änd. Schäfer ist Facharzt für Allgemeinmedizin in Kiel und Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS).

Weiterlesen

Einheitliche Gebührenordnung – "Bürgerversicherung durch die Hintertür"


[Ärzte Zeitung online] BERLIN. Nach den gescheiterten "Jamaika"-Sondierungen ist die "Bürgerversicherung" im Berliner Themen-Ranking wieder nach vorne gerückt. Denn eine wie auch immer geartete Regierungsbeteiligung der Sozialdemokraten scheint unausweichlich. Und führende SPD-Politiker halten das Thema offenkundig für hinreichend geeignet, im Tauziehen mit den Konservativen Punkte zu sammeln – nicht zuletzt unter den GroKo-Skeptikern in den...

Weiterlesen