Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

PVSInside 04/2018
 

Liebe Leserinnen und Leser,

medizinische Kongresse sind wesentlich, um in seinem Fach „up to date“ zu bleiben, sich mit Kollegen auszutauschen und vielleicht sogar das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Wussten Sie, dass der Besuch ganz oder teilweise als Werbungskosten beim Finanzamt geltend gemacht werden kann? Experten haben die Fakten für Sie zusammengetragen.

Auf einigen Fachkongressen konnten Sie uns in diesem Jahr erstmalig als Verbund „Die PVS“ persönlich treffen. Zehn PVSen haben die Teilnahme organisiert und umgesetzt und konnten zahlreiche Fragen rund um die privatärztliche Honorarabrechnung beantworten und zu weiteren Services der PVS informieren.

Kennen Sie die Situation, dass Patienten nicht zahlen wollen, mit dem Argument, weil die Behandlung keinen Erfolg gehabt hätte? Lassen Sie sich von unserem Rechtsexperten aufklären, wann dieses greift und wann nicht.

Und „last, but not least“: Bleiben Sie auch im Winter aktiv! Wir haben Ihnen einige Tipps zusammengestellt, die es sich lohnen, auszuprobieren.


Herzliche Grüße
Ihre Silvia Köster
Projektleitung PVS Inside 04-18

 

 

 

Medizinmesse – Besuch kann als Werbungskosten geltend gemacht werden

Mit dem Nachweis einer beruflichen Veranlassung für einen Messebesuch können die angefallenen Aufwendungen als Werbungskosten beim Finanzamt geltend gemacht werden. Dieses gilt sowohl für Messebesuche, die ausschließlich beruflich, aber auch für Veranstaltungen, die teils beruflich, teils privat veranlasst sind. Grundsätzlich sind die Aufwendungen für den beruflichen Teil abzugsfähig. Bei nicht mehr als 10 Prozent privater Mitveranlassung bleibt...

Weiterlesen


Kalt, nass und dunkel – aktiv im Winter

Kalt, nass und dunkel – vieles ist reizvoller als sportliche Aktivitäten im Winter. Aber anstatt Kekse, Wolldecke und Sofa sollten wir gerade im Winter durch Bewegung unser Immunsystem stärken und auf Trab halten. Egal ob draußen an der frischen Winterluft oder beim Indoor-Training. Angebote gibt es reichlich. Für die Frischluft-Begeisterten sorgt zum Beispiel eine Schneeschuhwanderung nicht nur dafür, dass der Kreislauf in Schwung kommt,...

Weiterlesen


Kein Honorar nur bei nutzloser Behandlungsleistung

In der (zahn)ärztlichen Praxis kommt es vor, dass Patienten ihre Rechnung nicht zahlen, weil die Behandlung keinen Erfolg gehabt habe. Der Bundesgerichtshof (BGH, Urt. v. 13.9.2018 - III ZR 294/16) hatte einen solchen Fall zu entscheiden. Die Patientin sollte ein zahnärztliches Honorar von ca. 34.000,- € für das Einsetzen von acht Implantaten zahlen. Die Patientin war der Meinung, sämtliche Implantate seien unbrauchbar, weil sie nicht tief...

Weiterlesen


PVS persönlich - Auf Ärztekongressen Kunden und Interessenten treffen

Eigenständig und doch gemeinsam: Vier Veranstaltungen standen in diesem Jahr im Fokus von zehn PVen, die im Verbund „Die PVS“ organisiert sind. Erstmalig wurde von diesen der PVSKongressauftritt in einer gemeinsamen Aktion geplant und durchgeführt. Auftakt war der Deutsche Ärztetag im Mai in Erfurt, gefolgt vom Kongress für Kinder und Jugendmedizin im September in Leipzig. Der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie der...

Weiterlesen


Erfolg ist ansteckend

Erfolg ist ansteckend – diese Erfahrung machen wir fast täglich. Durch begeisterte Mitglieder, die Kolleginnen und Kollegen durch Weiterempfehlung für die PVS gewinnen. Denn: Als Einrichtung von Ärzten für Ärzte wissen wir, worauf es ankommt. Ob effiziente, gebührenrechtlich korrekte und vollständige Honorarabrechnung, hohe Forderungssicherheit oder umfassende Beratung zu allen Fragen der privatärztlichen Honorarabrechnung – wir stehen unseren...

Weiterlesen


3306 – Chirotherapeutischer Eingriff an der Wirbelsäule

Die Ziffer 3306 beschreibt in ihrer Legende den chirotherapeutischen Eingriff an der Wirbelsäule. Unter dem Begriff "Wirbelsäule" ist das gesamte Achsenorgan zu verstehen. Werden daher in einer Sitzung mehrere Eingriffe an unterschiedlichen anatomischen Abschnitten der Wirbelsäule durchgeführt, rechtfertigt auch dies nur den einmaligen Ansatz der Ziffer 3306. Der zeitliche Mehraufwand kann allerdings über einen erhöhten Steigerungsfaktor...

Weiterlesen


 

 

PVS aus der Region

Aus PAD dialog wird PVSconnect

Nach intensiver Planung und Entwicklung wird unser bewährtes digitales Mitglieder-Portal PAD dialog in den kommenden Monaten durch die Neuentwicklung PVSconnect abgelöst. Mit PVSconnect erhalten Sie einen noch weitreichenderen Zugriff auf unterschiedlichste Dokumente und Informationen. Hierzu zählen neben Kontoauszügen und Rechnungsausgangsjournalen auch die Original-Rechnungen, die wir an Ihre Patienten verschickt haben.

Darüber hinaus haben Sie mit PVSconnect die Möglichkeit über diverse Ansichten und Filter genau zu sehen, was Sie interessiert – z.B. wie viele Rechnungen bereits bezahlt sind oder ob ein bestimmter Patient eine Mahnung erhalten hat.

Mittels dynamischer Grafiken wird dies genauso transparent dargestellt wie z.B. der Verlauf Ihrer Rechnungsausgänge in den letzten Jahren und der daraus abgeleiteten Prognose für die Zukunft.

Ihre Abrechnungsdaten, die diesen Informationen und Dokumenten zugrundeliegen, können Sie uns selbstverständlich direkt und sicher verschlüsselt über PVSconnect übermitteln. All das funktioniert auch, wenn Sie mehrere Konten bei uns zur Abrechnung nutzen. Für alle Fragen rund um die Belange Ihrer Privatärztlichen Abrechnungen steht Ihnen zukünftig PVSconnect als sicheres Kommunikationsportal zur Verfügung.

Um PVSconnect nutzen zu können benötigen Sie entweder ein von uns ausgestelltes Softzertifikat,  einen eHBA Ihrer Landesärztekammer oder den eHBA der medisign. Informieren Sie sich noch heute über unseren neuen Service auf www.pvs-se.de/connect und registrieren Sie sich Vorab für unser neues Online-Portal.

 

 

 

Seminare im April & Mai

Auch im norddeutschen Frühling ist in unserem Seminarprogramm für jeden etwas dabei. Daher freuen wir uns auf Ihre Anmeldungen unter www.pvs-se.de/seminare.  Dort finden Sie auch die aktuelle Seminarbroschüre zum download.

 

Kommende Termine:

18.04.2018 – 15:00 bis 19:00 Uhr, Teams konstruktiv leiten - Möglichkeiten und Grenzen (Bad Segeberg)

02.05.2018 – 15:00 bis 17:30 Uhr, Honorarvereinbarungen und Behandlungsverträge (Bad Segeberg)

16.05.2018 – 15:00 bis 18:00 Uhr, QM in der Arztpraxis (Hamburg)

23.05.2018 – 15:00 bis 17:30 Uhr, IT-Sicherheit und EU-DSGVO (Bad Segeberg)

 

 

Newsletterabmeldung
Diesen Newsletter haben Sie erhalten, weil Ihre E-Mail-Adresse in unsere Mailingliste eingetragen wurde. Falls dies ohne Ihr Einverständnis erfolgt ist oder wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link, um Ihre E-Mail-Adresse aus der Mailingliste auszutragen: Newsletter abbestellen.

Datenschutzerklärung
www.pvs-se.de/datenschutz.html

Impressum

PVS/ Schleswig-HolsteinHamburg rkV
Ärztliche Gemeinschaftseinrichtung
Moltkestr. 1 | 23795 Bad Segeberg | Telefon: 04551 80 90 | Fax: 04551 809 3180 | E-Mail: info@pvs-se.de
Geschäftsführer: Horst Falkenberg | Vorstandsvorsitzender: Dr. Michael Klinger | Inhaltlich verantwortlich: v.i.S.d.P. Horst Falkenberg
Rechtsfähig kraft Verleihung: Registriert gem. §22 BGB beim Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein in Kiel (Reg.-Nr.: 212-1.22-1.47)
Registrierter Inkassodienstleister: Registrierung gem. §10 Abs. 1 Nr. 1 RDG: Az 3712 Ea – 263,
Registrierungsbehörde: Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht
Umsatzsteueridentifikationsnummer: Finanzamt Bad Segeberg DE 134856753
Hinweis nach § 36 VSBG: Die Privatärztliche Verrechnungsstelle Schleswig-Holstein · Hamburg rkV ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.