Die PVS für Menu

Hygienepauschale Nr. 245 GOÄ analog bis 30.09.2021 verlängert

COVID-19-Pandemie Hygienepauschale

Die Bundesärztekammer (BÄK), der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) und die Beihilfekostenträger haben ihre gemeinsame Abrechnungsempfehlung zur Berechnung von ärztlichen Leistungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen analog der Nr. 245 GOÄ erneut verlängert. Die A245 ist somit weiterhin zum Einfachsatz bis zum 30.09.2021 berechenbar.

Weiterlesen

Verlängerung der „Telemedizin-Psychotherapie-Abrechnungsempfehlungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie“ bis 30.09.2021

Telemedizin - Videosprechstunde

Gemäß Veröffentlichung auf der Website der Bundesärztekammer wurden die gemeinsamen Abrechnungsempfehlungen von BÄK, BPtK, PKV-Verband und den Trägern der Kosten in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach beamtenrechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder zu telemedizinischen Leistungen bei Erbringung im Rahmen der COVID-19-Pandemie („Telemedizin-Psychotherapie-Abrechnungsempfehlungen“) erneut verlängert. Diese sind nun gültig bis zum...

Weiterlesen

Mehrfachberechnung der GOÄ-Ziffer 3 „bei ausschließlicher telefonischer Beratung“ nicht weiter verlängert

telefonische Beratung

Die Möglichkeit der mehrfachen Berechnung der GOÄ-Ziffer 3 für längere telefonische Beratungen im Rahmen der Covid-19-Pandemie durch die gemeinsame Analogabrechnungsempfehlung der Bundesärztekammer (BÄK), der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), dem PKV-Verband und den Trägern der Kosten in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach beamtenrechtlichen Vorschriften des Bundes und der Länder wurde nicht weiter verlängert. Die Gültigkeit dieser...

Weiterlesen

Hygienepauschale Nr. 3010 GOZ analog bis 30.09.2021 verlängert

COVID-19-Pandemie Hygienepauschale

Bundeszahnärztekammer (BZÄK), PKV-Verband und Beihilfe von Bund und Ländern haben sich auf eine erneute Verlängerung der sog. Corona-Hygienepauschale bis 30. September 2021 verständigen können.

Weiterlesen

COVID-19- Schutzimpfung in Privatarztpraxen

Privatärzte impfen mit - Eine Initiative des Privatärztlichen Bundesverbandes (pbv) und des Verbandes der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS Verband)

Privat impft mit! Hier erhalten Sie Informationen zur Authentifizierung bei den Landesärztekammern, der Registrierung im PVS-Impfportal, dem Impfstoffbezug, der Meldung von Impfdaten sowie der Vergütung und Abrechnung.

Weiterlesen

PVS Mehrwerft | Angebote im Juni

Mehrwerft - das Vorteilsportal für PVSconnect Nutzer

Als PVSconnect Nutzer haben Sie exklusiven Zugriff auf unser Vorteilsportal Mehrwerft mit immer neuen Angeboten auch außerhalb der Privatabrechnung. Im Juni finden Sie u.a. diese Angebote in der PVS Mehrwerft.

 

Weiterlesen

PVS Inside | Ausgabe 2/2021

PVS Inside | Ausgabe 2/2021

In der PVS Inside 2/2021 widmen wir uns u.a. der Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie unserem Webinar-Angebot zum Thema Video-Kommunikation. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick über unterschiedliche Tarife der Krankenversicherungen sowie die Vorteile des Forderungsmanagements der PVS.

Weiterlesen

Impfkampagne für rein privatärztlich tätige Ärztinnen und Ärzte

Impfung

Nach langen und schwierigen Verhandlungen sind jetzt die Weichen für Privatärzte in Richtung Impfung gegen COVID-19 gestellt. In Abstimmung mit dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) haben der Privatärztliche Bundesverband (PBV) und der Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS Verband) einen alternativen Verfahrensweg vorbereitet, sodass rein privatärztlich tätige Ärztinnen und Ärzte Ihre Patienten ab Juni ebenfalls impfen...

Weiterlesen

PVS Mehrwerft | neue Angebote im Mai

Mehrwerft - das Vorteilsportal für PVSconnect Nutzer

Als PVSconnect Nutzer haben Sie exklusiven Zugriff auf unser Vorteilsportal Mehrwerft mit immer neuen Angeboten auch außerhalb der Privatabrechnung. Im Mai finden Sie diese neuen Angebote in der PVS Mehrwerft.

 

Weiterlesen

Achten Sie auf die unterschiedlichen Tarife der privaten Versicherungen

GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte)

In der Privatliquidation gibt es eine Vielzahl von verschiedensten Abrechnungsmöglichkeiten. Dies liegt an den vielen unterschiedlichen Tarifen der einzelnen Krankenversicherungen. Denn Privat ist nicht gleich Privat zu den bekannten Steigerungssätzen von 2,3fach und 1,8fach!

Weiterlesen