Die PVS für Menu

Umsetzung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Dr. Christof Mittmann, © Georg Lopata

In Ergänzung zu bestehenden Geschäftsbesorgungsverhältnissen zwischen Arzt und PVS ist ab 25. Mai 2018 die neue Datenschutzgrundverordnung anzuwenden. Die bisherige vertragliche Vereinbarung mit der PVS bleibt im Grundsatz bestehen. Es müssen jedoch, wegen der gesetzlichen Änderungen auf europäischer Ebene, Anpassungen vorgenommen werden.

Weiterlesen

PVS Inside | Ausgabe 2/2018


Die Themen der PVS Inside Ausgabe 2/2018 sind z.B. die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), die Versicherung des Praxisausfalls bei Erkrankung des Arztes sowie der Personalwechsel in unserer Geschäftsstelle in Hamburg.

Weiterlesen

Broschüre "DSGVO in der Praxis" erschienen


Heute erschienen: die Broschüre „DSGVO in der Praxis“. Mit Rechtsanwalt Jan Mönikes als Autor und dem Verlag „Mensch und Medien“ konnten ausgewiesene Spezialisten als Partner für dieses Handbuch gewonnen werden.

 

Weiterlesen

GOÄ-Tipp: Ziffer 70


Bitte vergessen Sie bei Ihren Abrechnungen nicht den Ansatz der GOÄ- Ziffer 70: „Kurze Bescheinigung oder kurzes Zeugnis, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung“ mit einem Betrag in Höhe von 5,36 € (2,3 fach). Hier für Sie einige wichtige Fakten:

Es muss sich um schriftliche Bescheinigungen oder Zeugnisse handeln, damit sie abgerechnet werden können.

Werden mehrere Bescheinigungen ausgestellt, z. B. eine Anwesenheitsbescheinigung sowie eine...

Weiterlesen

Datenschutz-Deadline 25. Mai


Ist Ihre Praxis vorbereitet?

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EUDatenschutzgrundverordnung in Kraft, die die Privatsphäre und persönliche Daten aller EU-Bürger zeitgemäß vor Missbrauch schützen soll. Um den neuen Standards zu entsprechen, müssen Ärzte weiterreichende Datenschutzmaßnahmen als bisher ergreifen. Rechtsanwalt Jan Mönikes von der Berliner Dependance der Sozietät Schalast & Partner benennt als Fachmann auf diesem Gebiet, die zentralen...

Weiterlesen

Wenn der Arzt erkrankt


Praxisausfall versichern?

Welche Sicherheit haben Ärzte, wenn sie selbst krankheitsbedingt ausfallen? Wie Georg Kirschner von der A.S.I. Wirtschaftsberatung AG erläutert, kommt eine Krankentagegeldversicherung zwar für das Nettoeinkommen des Arztes auf, nicht aber für laufende Kosten wie Praxismiete, Löhne und Gehälter, Steuern und Abgaben. Diese werden hingegen von einer Betriebsausfallversicherung ersetzt. Sie übernimmt bei Krankheit oder...

Weiterlesen

Aus PAD dialog wird PVSconnect

Newsheader PVSconnect - PVSconnect Logo für News

Nach intensiver Planung und Entwicklung wird unser bewährtes Portal PAD dialog in den kommenden Monaten durch die Neuentwicklung PVSconnect abgelöst. Mit PVSconnect erhalten Sie einen weitreichenden Zugriff auf unterschiedlichste Dokumente und Informationen. Hierzu zählen neben Kontoauszügen und Rechnungsausgangsjournalen auch die Original-Rechnungen, die wir an Ihre Patienten verschickt haben.

Weiterlesen

PVS Inside | Ausgabe 1/2018

PVS Inside 1/2018 Cover

Die Themen der ersten PVS Inside Ausgabe in 2018 sind z.B. der Datenschutz im Gesundheitswesen, Qualitätsmanagementsysteme in Arztpraxen, die Umstellung der Telefonnetze auf die All-IP-Technik sowie das neue Online-Portal PVSconnect.

Weiterlesen

EU-DSGVO in der Praxis

Dr. Christof Mittmann, © Georg Lopata

Am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Bereits Ende April bieten wir Mitgliedern der PVS/ Schleswig-Holstein • Hamburg das Handbuch „DSGVO in der Praxis“ als Einstieg in die rechtlichen Vorgaben und eine „erste Hilfe“ für die Praxis an.

Weiterlesen

zifferdrei | Ausgabe 1/2018

zifferdrei | Ausgabe 1/2018

Die erste Ausgabe unseres Verbandsmagazins zifferdrei im Jahr 2018 beleuchtet z. B. Erfolgsfaktoren für eine Existenzgründung. Darüber hinaus wird in zifferdrei 1/2018 das allgegenwärtige Thema der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) thematisiert sowie auf Steuerfallen beim Zulassungskauf eingegangen.

Weiterlesen